Mittwoch, 1. August 2018

Tikki Masala Schweinegulasch - SlowCooker



Zutaten für 4 Portionen
500g Gulasch
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 mittelgroßes Stück Ingwer
2 EL Tomatenmark
2 EL Garam Masala
2 TL Paprikapulver
2 TL Salz
750g gewürfelte Tomaten
120ml Sahne
50g frischer Koriander (gehackt)
300g Basmatireis


Zubereitung
Die Zwiebel in mittelgroße Würfel schneiden, die Knoblauchzehen hacken und den Ingwer schälen und fein reiben.

Alles gut mit 1 EL Tomatenmark, 1 EL Garam Masala, Paprikapulver und Salz vermischen, über das Fleisch geben und nochmals vermischen.

Dann die gewürfelten Samt Flüssigkeit und das restlichen Tomatenmark zugeben und den Slow Cooker abdecken.

Das Gulasch entweder 4 Stunden auf HIGH oder 8 Stunden auf LOW kochen und 15 Minuten vor Garende die Sahne zugeben. Soll die Sauce etwas dicker werden, den Cooker für die restliche Garzeit offen lassen.

Das Gulasch bei Bedarf noch einmal mit Salz und Garam Masala abschmecken und mit gekochten Basmatireis und frischem Koriander zum drüberstreuen servieren.


Ofenkartoffeln mit Hähnchensticks



Zutaten - Ofenkartoffeln
1 kg große Kartoffeln
300g Schinkenwürfel
1 Becher Schmand
1 Becher Sahne
Salz
Pfeffer
Paprika
Muskat
1 Bund Frühlingszwiebeln
alternativ 2 dünne Stangen Lauch
200g geriebener Gouda


Zubereitung
Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen

Kartoffeln schälen, halbieren, halb gar kochen und in eine Form legen

Schmand, Sahne, Gewürze mischen

Frühlingszwiebeln (Lauch) in feine Ringe schneiden und unter die masse mischen

Die Masse über die Kartoffeln geben und 20 Minuten backen




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Zutaten - Hähnchensticks
6 Hühnerbrustfilets
2 EL körniger Senf
3 TL Apfelessig
40g flüssiger Honig


Zubereitung
Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen

Fleisch trockentupfen und längs in dickere Streifen scheiden

Jeden Streifen mit einer Scheibe Bacon umwickeln und auf ein Blech legen

Seng, Essig und Honig mischen und über dem Fleisch verteilen

20 Minuten backen


Chop Suey



Zutaten
4 Hühnerbrustfilets
1 gestr. TL Backpulver
50g Mehl
30g Speisestärke
100-125ml Wasser
1 zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 bunte Paprika
3 Möhren
1 Brokkolikopf
1 kleines Glas Bambussprossen
Chilischote, Menge nach Geschmack
50ml Sojasauce
2-3 EL Sherry
1 EL Weißweinessig
3-4 EL Öl
Salz
Pfeffer
Zucker
Ingwer
Paprikapulver
Reis


Zubereitung
Fleisch waschen und trockentupfen, Gemüse waschen und putzen, Bambussprossen abtropfen lassen, Reis kochen

Zwiebel, Knoblauch und Chili fein hacken, Paprika und Möhren in feine Streifen schneiden, Brokkoli in kleine Röschen teilen.

Mehl, Stärke und Backpulver mischen und mit nur so viel Wasser mischen, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist (lieber weniger Wasser als zu viel)

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und dann durch den Teig ziehen, bis es gleichmäßig bedeckt ist.

Öl im Wok erhitzen und das Fleisch bei mittlerer Hitze goldgelb und knusprig braten. Fleisch abtropfen lassen und im Ofen warm halten.

Zwiebel und Knoblauch im restlichen Bratfett glasig dünsten, Paprika, Möhren, Brokkoli und Chili zugeben und unter Rühren bissfest garen.

Gemüse mit Pfeffer, Ingwer und Paprika würzen und mit Sojasauce, Sherry und Essig ablöschen. Sojasprossen zum Schluss dazugeben und mit etwas Salz und Zucker abschmecken

Bratkartoffelsalat



Zutaten - 6 Portionen
1,5kg Kartoffeln
10 Scheiben Kochschinken
1 große Dose Mischgemüse/Mexica Mix
6 EL Mayo
1 Becher Schmand
1-2 EL körniger Senf
Salz
Pfeffer
2-3 EL Öl


Zubereitung
Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Mit Öl mischen, auf dem Blech verteilen und 35 Minuten backen. Dann abkühlen lassen

Schinken in Würfel schneiden, Gemüse abgießen und abtropfen lassen

Mayo, Schmand, senf und Gwürze mischen. Gemüse und Schinken zugeben und untermischen

Abgekühlte Bratkartoffeln zum Schluss untermischen und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen

Noch einmal Nachwürzen und servieren