Montag, 19. Januar 2015

Reis-Zwiebel-Pfanne



Zutaten für 4 Portionen
3 Beutel Reis
1 große Zwiebel
1 Knoblauchknolle
400ml Rinderbrühe
2 EL Tomatenmark
Pfeffer
Paprikapulver
Chilisauce

Optional
Schinkenwürfel
geriebener Käse


Zubereitung
Reis kochen, Zwiebeln in mittlere Würfel schneiden, Knoblauch pressen.

Zwiebeln in etwas Öl anbraten, Knoblauch dazupressen und mit  anbraten. Optional Schinkenwürfel zugeben und knusprig anbraten.

Tomatenmark in die Brühe rühren, gut würzen. Damit die Zwiebeln ablöschen und einmal aufkochen lassen.

Reis abgießen und zur Pfanne geben. Käse darüberstreuen, untermischen und schmelzen lassen.

Kommentare:

  1. Das Rezept habe ich mir notiert, sieht richtig lecker aus, ich liebe Reis. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Und es schmeckt auch richtig klasse, dafür, dass eigentlich "so wenig" drin ist. Und man kann es beliebig erweitern, je nachdem, was man noch so im Schrank hat. Ich wünsche jedenfalls schon mal guten Hunger ;)

    Gruß, Ronny

    AntwortenLöschen