Sonntag, 29. Juni 2014

Käsekuchen mit Himbeer-Klecksen



Zutaten
für den Boden:
100g Zwieback
100g Vollkornhaferkekse
100g Butter
Butter für die Form

für die Himbeermasse:
300g TK-Himbeeren
2 Tl Speisestärke
200g Himbeerkonfitüre

für die Creme:
750g Magerquark
300g Doppelrahmfrischkäse
100g Zucker
2 Pk. Vanillezucker
3 Eier
80g Mehl
Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung
Zwieback und Kekse fein reiben, Butter zerlassen und untermischen. Runde Form fetten, Brösel reindrücken, Rand hochziehen. Bei 160 Grad Umluft auf unterster Schiene 10 Minuten backen

Himbeeren auftauen, pürieren und mit Stärke und Konfitüre mischen.

Quark, Frischkäse, Zucker und Vanillezucker mischen, Eier nacheinander zugeben, Mehl zum Schluss zugeben

Hälfte der Creme auf den Boden streichen, 5 Mulden in die Creme drücken, Hälfte der Himbeermasse in die Mulden füllen. Etwas mit dem Holzstab mit Creme vermischen.

Rest Creme verteilen, wieder 5 Mulden hineindrücken, Rest Himbeermasse in die Mulden geben und wieder marmorieren

Kuchen bei 160 Grad Ober/Unterhitze auf unterster Schiene 50 Minuten backen.

In der Form auf einem Gitter 2 Stunden abkühlen lassen, Kuchen dann abdecken und mind. 5 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen

Dann aus der Form lösen, mit Puderzucker bestäuben und servieren


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen